Herren starten Saison in Brockhagen

Herren-Bezirksliga

TuS Brockhagen II – HSG Rietberg-Mastholte (11.09.2021 17:00 Uhr)

Auf den Tag genau elf Monate nach dem letzten Ligaspiel in Versmold darf die erste Herren der HSG am Samstag endlich wieder auf Punktejagd gehen. In der Hoffnung, dass die kommende Saison wieder in normalen Bahnen verlaufen kann, hat die Mannschaft eine schweißtreibende Vorbereitung hinter sich. Neben dem alljährlichen Trainingslager Ende August standen einige Testspiele auf dem Programm, die ergebnistechnisch mal besser und mal schlechter ausfielen. Im Großen und Ganzen zeigte das Team aber gute Ansätze und geht optimistisch in die Spielzeit.

Als erster Gegner steht die Verbandsligareserve von TuS Brockhagen bereit. Die Begegnungen untereinander liefen in den vergangenen Jahren meist gleich ab, da beide Mannschaften ihre Heimspiele meist souverän gewinnen konnten. Diesen Rhythmus will die HSG am Wochenende durchbrechen, auch weil das in der Vergangenheit noch zu beobachtende “Harzproblem” auswärts möglichst keines mehr darstellen soll. Die lange Pflichtspielpause erschwert allerdings eine Einschätzung des Kräfteverhältnisses der Kontrahenten.

Leicht ersatzgeschwächt muss die HSG den Weg ins nördliche Kreisgebiet antreten. Tim Strotkötter verletzte sich in der Vorbereitung und wird nach einer erfolgreichen Operation am Syndesmoseband noch für einige Zeit ausfallen. Aus privaten bzw. beruflichen Gründen werden zudem Tim Bexten, Finn Descher, Moritz Dorenkamp, Johannes Grusdas, Marvin Hilgenkamp und Vincent Pollhans nicht zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz geht die Mannschaft mit dem klaren Ziel in die Begegnung, mit zwei Punkten in die Serie zu starten.