Erstes Heimspiel in Mastholte

Bezirksliga 2021/22

HSG Rietberg-Mastholte – TuRa Bielefeld (13.03.22 16 Uhr, Sporthalle Mastholte)

Am Sonntag steht um 16 Uhr das erste, von den Damen langersehnte, Heimspiel der Saison in der Mastholter Sporthalle an. Da durch einige Corona-Fälle in den eigenen Reihen, die beiden Spiele gegen Löhne-Obernbeck und Wiedenbrück verschoben werden musste, ist es das erste Spiel nach dem hohen Auswärtserfolg in Herzebrock nach 5 Wochen Pause.

Die Damen hoffen, dass die Leistung am Wochenende nicht unter der Pause leidet und man dort anknüpfen kann, wo man vor 5 Wochen aufgehört hat. Mittlerweile sind die meisten Spielerinnen wieder fit, sodass man voraussichtlich auf eine volle Bank zurückgreifen kann.

Gegnerinnen am Wochenende sind die Mädels des TuRa Bielefeld. Derzeit stehen die Gegnerinnen auf dem vorletzten Platz der Tabelle, jedoch wurden auch erst 8 Spiele bestritten. Trotz der klaren Tabellensituation, haben die Damen an das Hinspiel keine guten Erinnerungen. Auch wenn man am Ende mit 23:12 gewann, kamen unsere Damen über weite Strecken überhaupt nicht ins Spiel, sodass es zur Halbzeit 8:6 stand. Viele verworfene Chancen und der fehlende Biss in der Abwehr zeichneten das gesamte Spiel.

Deshalb gilt es am Sonntag die Leistung vom Hinspiel wieder gut zu machen und wie in den letzten Partien eine konzentrierte Leistung zu zeigen. In den letzten Trainingseinheiten wurde viel geworfen, um die Torchancenausbeute deutlich zu erhöhen.

Die Damen würden sich über eine zahlreiche Unterstützung in der Mastholter Sporthalle freuen.

Scroll to Top