Training startet

Wir können endlich wieder trainieren.

Zwar unter Einschränkungen, d.h. zunächst auf dem Sportplatz/ Gummiplatz und unter Einhaltung von Hygienevorschriften und Abstandsregeln, aber es geht wieder los.

Hierzu haben wir ein umfassendes Corona-Hygienekonzept für die HSG Rietberg-Mastholte aufgestellt. Das Hygienekonzept ist unter Beteiligung der Trainer der HSG Rietberg-Mastholte entstanden. Ziel ist es, dass wir wieder einen Trainingsbetrieb durchführen können unter Beachtung aller geltenden Regeln zum Infektionsschutz. Das Hygienekonzept kann keine 100% Sicherheit gewährleisten. Besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Trainer, die bereit sind unter diesen besonderen Bedingungen weiterhin als Trainer aktiv zu sein.

Bitte habt Geduld, wenn am Anfang noch nicht alles so rund läuft.

Die Umsetzung des Corona-Hygienekonzept hat dann Erfolg, wenn alle Beteiligten – Trainer – Spieler – Eltern – sich ihrer Aufgabe bewusst sind und sich an die Regeln halten.

Wann startet meine Mannschaft mit dem Training ?

Die Trainer werden mit ihren Mannschaften individuell den Termin für das erste Training abstimmen. Denn vor der Trainingsaufnahme sind im Vorfeld vom Trainer einige Punkte zu bedenken und zu organisieren:

>> Vorgaben des Corona-Hygienekonzeptes für die eigene Mannschaft umsetzen

>> Einverständniserklrärung der Sportler einholen

>> Trainingsformen finden, die Spaß machen und gleichzeitig alle Hygiene- und Abstandsregeln einhalten

>> Handbälle und Sportmaterialien desinfizieren

>> …….

Corona-Hygienekonzept der HSG Rietberg-Mastholte

Corona-Hygienekonzept HSG Final

1 Einverständnis Teilnehmer Version 1

2 Merkblatt Trainer Final

3 Merkblatt Eltern und Sportler Final

4 Merkblatt Ablauf Trainingseinheit Final