Organisation der HSG

Die HSG Rietberg-Mastholte setzt sich aus den beiden Stammvereinen TuS Viktoria Rietberg und RW Mastholte zusammen.

Die HSG ist kein eingetragener Verein, sondern ein Spielgemeinschaft.

Die Organe der HSG sind das Entscheidungsgremium und die HSG Versammlung.

Das Entscheidungsgremium der HSG besteht aus:

  • HSG –Leiter
  • Geschäftsführer
  • Koordinator Senioren
  • Finanzwart
  • Jugendwart Jugendhandball
  • Jugendwart Kinderhandball
  • Jugendvertreter

Die Abteilungsleiter Handball der Stammvereine sind automatisch Mitglied des Entscheidungsgremiums und haben volles Stimmrecht.

Aufgaben des HSG Entscheidungsgremiums  

  • Ordnungsgemäße Durchführung des Spielbetriebes sicherzustellen
  • Notwendigen Mannschaftsmeldungen gegenüber dem zuständigen Handballkreis und dem Handballverband durchzuführen
  • Verbindliche Ordnungen erlassen
  • Für bestimmte Zwecke Ausschüsse einzusetzen
  • Die HSG-Leitung lädt zu den Vorstandssitzungen ein und übernimmt die Durchführung der Sitzungen.
  • Vorstandssitzungen sind zu protokollieren.
  • Disziplinarische Maßnahmen gegen Spieler/innen und/oder Mannschaften aussprechen
  • Erstellung von Stellenbeschreibungen für alle Mitarbeiter des Entscheidungsgremiums

Die HSG Versammlung findet mindestens einmal im Jahr statt. Eingeladen werden

  • Spieler und Spielerinnen von der B-Jugend bis zu den Senioren
  • Trainer, Betreuer, Schiedsrichter usw.
  • Eltern unserer Handballnachwuchses
  • Freunde und Förderer der HSG Rietberg-Mastholte

Aufgaben der HSG-Versammlung 

Aktuelle Informationen u.a. zu den folgenden Themen:

  • Jahresrückblick
  • Planungen für die neue Saison
  • Finanzsituation der HSG
  • Infos rund um den Schiedsrichterwesen
  • Ehrenamt
  • Verschiedenes

Die Arbeitsgrundlagen der HSG sind:

  1. HSG-Geschäftsordnung 01.01.2019
  2.  Jugendkonzept der HSG
  3. Trainingskonzept HSG

Stand Dezember 2019