Damen zu Gast beim Tabellenletzten

Damen Bezirksliga 19/20

HSG Bockhorst-Dissen – HSG Rietberg-Mastholte (Samstag, 01.02.20 Dissen)

Nach dem 25:20 Sieg am letzten Wochenende im Kreisderby gegen Herzebrock, müssen die Damen trotz der gewonnen Punkte und einem 5 Tore Vorsprung, diese Partie noch immer verdauen. Es lief im Angriff, wie auch in der Abwehr nicht optimal und es wurde nicht die Leistung gezeigt, die sonst zu den vielen gewonnenen Spielen der Saison geführt hat.

Aber das soll nun erstmal Geschichte sein und das Spiel gegen das Schlusslicht der Tabelle steht am Samstag um 16:00 Uhr vor der Tür. Die Damen haben diese Woche viel vor im Training. Es wird viel wert auf Abwehrarbeit und das schnelle Umschalten gelegt um wieder richtig ins Tempospiel zu kommen, um sich gute und einfache Torchancen zu erarbeiten. Auch die Spielzüge sollen weiter gefestigt werden, sodass sie im Spiel sicher und souverän ausgespielt werden können.

Das Hinspiel konnten die HSG Damen mit einem 7 Tore Vorsprung für sich entscheiden. Allerdings zeigen die Ergebnisse der Hinrunde, aus der Sicht der Mädels aus Bockhorst-Dissen, dass die Damen das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Einige Spiele der Gegner waren recht eng, auch gegen das obere Drittel der Tabelle spielten die Damen nicht schlecht. Das heißt für unsere Damen: Vollgas und wieder alles geben was sie können um ein starkes Spiel zu machen und natürlich zwei Punkte mit nach Hause zu holen um den 4. Tabellenplatz zu halten und weiter oben in der Bezirksliga mitzuspielen.