Projekt: Engagement Förderung

Die Handballer der HSG Rietberg-Mastholte nutzen die Zeit ohne Training und Wettkampf, die Engagement Förderung  bei der HSG voranzutreiben.  Wir wollen gemeinsam mit unseren Ehrenamtlichen diese Schritte für die HSG beleuchten, wo liegen unsere Stärken und Schwächen. 

Bisher gibt es viele Mosaiksteine rund um das Thema „Engagement Förderung“  bei der HSG, diese werden nun mit neuen Mosaiksteinen zu einem Gesamtbild zusammengeführt.

Eine systematische Ehrenamtsförderung ist notwendig, denn der gesellschaftliche Wandel führt  zu veränderten Vereinsstrukturen mit neuen Rahmenbedingungen.

Vom DFB gibt es ein aussagekräftiges Video rund um diese Thema, schaut es Euch an, es lohnt sich:

“Zurück zu den Wurzeln”

Das Projekt orientiert sich an dem „Lebenszyklus des freiwilligen Engagements“, einem Modell zur Förderung des Engagements in Sportvereinen. Jeder Schritt behandelt einen wichtigen Aspekt auf dem Weg von Engagierten im Verein. Am Ende des Projektes wird es einen Maßnahmenplan zur Umsetzung der Projektergebnisse geben.

Der Erfolg dieses Projektes wird sich einstellen, wenn das gesamte Team der HSG  – Vorstand – Ehrenamtliche – Aktive – Passive – Eltern – diesen Prozess leben.

Wir werden Euch über die Projektergebnisse und den Maßnahmenplan rechtzeitig informieren und sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam die Zukunft der HSG Rietberg-Mastholte gestalten können.

Wir freuen uns über jede helfende Hand, jede Idee und jede Unterstützung.