3.Herren

Hintere Reihe v.l.n.r.: Markus Schröder, Tobias Illies, Louis Holtapel, Marvin Wiedemann, Christian Westmark, Andreas Rodejohann - Vordere Reihe v.l.n.r.: Patrick Pahlke, Mathias Brinkhaus, Christian Geiger, Jannik Duhme, Lukas Duhme - Es fehlen: Mark Brinkhaus, Dirk Schiffner, Etienne Nijrolder, Günther Breitling, Jan Rettig, Jan Rodejohann, Laines Gerhardt, Lukas Duhme, Mirko Reckmann, Stefan Großevollmer, Tim Eickhoff, Timo Langenscheidt

3. Herren – aus zwei mach eins!

In dieser Saison wurde die 4. Herren mit der 3. Herren zusammengelegt, da einige der älteren Herrschaften verletzungsbedingt oder aus sonstigen Gründen aufhören mussten. Auch einige der jüngeren Talente müssen wegen Studium und Beruf deutlich kürzertreten, andere haben den Sprung in eine der höheren Herrenmannschaften gewagt. Nun steht Trainer Markus Schröder und Betreuer Ferdi Quick ein vergleichsweise junger Kader zur Verfügung, der durch einige erfahrene Spieler gut ergänzt wird. Die Motivation ist hoch und so wurde in der Vorbereitung bereits mehrfach erfolgreich trainiert. Regelmäßige Trainingseinheiten soll nach Möglichkeit auch während der Saison erfolgen. Da man das erste Ziel „Nichtabstieg“ in der 3. Kreisklasse schon erreicht hat, kann sich die Mannschaft darauf konzentrieren in der oberen Tabellenregion zu landen.

Kader: Andreas Rodejohann, Mark Brinkhaus, Christian Westmark, Dirk Schiffner, Etienne Nijrolder, Günther Breitling, Jan Rettig, Jan Rodejohann, Jannik Duhme, Laines Gerhardt, Louis Holtapel, Lukas Duhme, Marvin Wiedemann, Mathias Brinkhaus, Mirko Reckmann, Patrick Pahlke, Stefan Großevollmer, Tim Eickhoff, Timo Langenscheidt, Tobias Illies, Christian Geiger