1.Herren

Hintere Reihe v.l.n.r.: Jens Scholhölter, Marco Johanndeiter, Marvin Herbort, Lennart Descher, Moritz Dorenkamp, Patrick Bartels, Yannik Descher, Björn Kanning (Trainer) Vordere Reihe v.l.n.r.: Tim Bexten, Jenik Heckemeier, Jens Wimmelbücker, Gerrit Oetter, Marvin Hilgenkamp, Johannes Pöppelbaum Es fehlen: Denis Führbach, Johannes Grusdas, Steffen Böhme (Co-Trainer)

Endlich geht es wieder los!
Mit einem Altersdurchschnitt von etwa 22 Jahren wird die 1. Herren eine der jüngsten, wenn nicht sogar die jüngste Mannschaft der kommenden Bezirksligasaison im Kreis GT/BI/HF sein. Fehlende Erfahrung und schwankende Konstanz wird durch einen hervorragenden Teamgeist, hohe Motivation und viel Kampf begegnet. Nach den Abgängen vieler Leistungsträger rücken jetzt neue Leute an die Front, um die Neuzugänge Jens Scholhölter, Moritz Dorenkamp, Lennart Descher (alle A-Jugend), Jenik Heckemeier (2. Mannschaft) und Gerrit Oetter (TV Verl) zu leiten und anzuführen. Mit den bereits etwas erfahreneren Marvin Hilgenkamp und Johannes Grusdas, ebenfalls aus der Zweiten, ist das Team dann komplett.
Die Mannschaft zeichnet eine sehr hohe Laufbereitschaft und durchaus eine gewisse Spielintelligenz aus, wodurch sie in der Lage sein wird, ihr eigenes Spiel auf die Platte zu bringen. Gerade für die ersten zwei bis drei Spiele wird das sehr wichtig sein, da bis dahin kein Gegner beobachtet werden kann. Darüber hinaus soll ja auch die eigene Entwicklung vorangetrieben werden, um in den nächsten Jahren eine starke, erfahrene Mannschaft zu stellen.
Zur neuen Saison scheinen alle alten Verletzungen auskuriert, lediglich kleinere Blessuren sind vereinzelt vorhanden, so dass alle 15 Spieler gegen den ersten Gast aus Mennighüffen zur Verfügung stehen sollten.
Die Hinrunde wird bis auf das erste Saisonspiel in Rietberg dann in Mastholte ausgetragen und zur Rückrunde wird getauscht, dann finden bis auf das letzte Saisonspiel alle Spiele in Rietberg statt.
Auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison, wir sehen uns in der Halle!