Coronakonzept

Liebe Handballfreude,
wir, die HSG Rietberg-Mastholte, haben sowohl für den Trainingsbetrieb als auch für den Spielbetrieb mit Zuschauern ein Hygienekonzept aufgestellt. Bitte haltet Euch an die Vorgaben! Diese gelten für alle Handballfans, egal ob Spieler, Trainer, Zuschauer, Schiedsrichter oder Zeitnehmer. Nur wenn wir alle achtsam miteinander umgehen, haben wir eine realistische Chance auf einen kontinuierlichen Trainings- und Spielbetrieb.

Achtung: Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens kann es immer wieder zu Anpassungen und Einschränkungen innerhalb des Konzepts kommen. Daher wird diese Seite fortlaufend aktualisiert.

Konzept für den Trainingsbetrieb

Konzept für den Spielbetrieb vor Zuschauern

Hinweis: Dieses Konzept gilt nur für den Handballspielbetrieb der HSG Rietberg-Mastholte und in den Sporthalle Rietberg am Schulzentrum (604412) und Mastholte (604426).

Das Hygienekonzept wird kontinuierlich fortgeschrieben und angepasst. Es erfordert ein umsichtiges Verhalten aller Personen. Zusammengefasst sind die wichtigsten Punkte:

  • Zutritt zur Sporthalle nur unter Einhaltung der 2G-Regel
  • Händedesinfektion
  • Mund-Nasenschutz tragen
  • Abstandsregeln einhalten

Merkblatt für Heim-/Gastmannschaft

Nachweis der 3G-Regel für Gastmannschaften
Der Trainer / Mannschaftsverantwortliche der Gastmannschaft bestätigt per Unterschrift die Einhaltung des Hygienekonzeptes und bestätigt, dass alle Sportler/innen der Gastmannschaft vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 48h) sind.

Das Dokument kann hier direkt von der  Homepage der HSG heruntergeladen werden oder beim Mannschaftsverantwortlichen des Heimvereins abgeholt werden. Die unterschriebenen Dokumente werden pro Mannschaft vom Heimtrainer archiviert.

Merkblatt für Zuschauer

Hygiene-Konzepte in anderen Sporthallen
In Handball4all sind die Hygienekonzepte bei der jeweiligen Halle hinterlegt.

Scroll to Top