Über uns

Liebe Handballfreunde,
nach der Gründung der HSG im Jahre 2012 war es in der letzten Saison 15/16 endlich soweit.
Alle Mannschaften der Stammvereine TuS Viktoria Rietberg und RW Mastholte sind unter dem Dach der HSG Rietberg-Mastholte vereint.

Insgesamt gehen 23 Mannschaften in der Saison 18/19 auf Tore- und Punktejagd:

  •  4  Herrenmannschaften Bezirk bis 3.Kreisklasse
  •  3  Damen Verbandsliga bis Kreisklasse
  • 5  Mannschaften Jugendhandball ( B- bis zur C-Jugend)
  • 11 Mannschaften Kinderhandball   (F- bis zur D-Jugend)

Für die Jüngsten gibt es die Möglichkeit in Rietberg bei der Spielgruppe und in Mastholte bei den Superminis Handballerfahrungen zu sammeln.

Die Handballabteilungen der beiden Stammvereine umfassen ca. 680 Mitglieder, hiervon sind 350 Kinder und Jugendliche.

Dies macht uns auf der einen Seite stolz, bedeutet für uns auf der anderen Seite eine große Herausforderung. Um diese Herausforderung zu meistern haben wir uns neue Strukturen gegeben und ein ambitioniertes Jugendkonzept aufgestellt.

Im Fokus wird auch weiterhin die Jugendarbeit stehen, die nun noch stärker als bisher mit vereinten Kräften vorangetrieben wird. Hier gilt es das neue Jugendkonzept umzusetzen. Ein erster Schritt ist hier das Patenschaftkonzept der HSG.  Ohne unsere vielen Ehrenamtlichen könnten wir unseren Handballsport nicht betreiben. An dieser Stelle möchten wir uns bei „Euch“ (Schiedsrichter, Zeitnehmer, Trainer …..) ganz herzlich bedanken.

Wir haben diesen Schritt in eine gemeinsame sportliche Zukunft gewagt haben, weil wir davon überzeugt sind, so der sportlichen Zukunft unserer Stammvereine gerecht zu werden. Um bestehen zu können, müssen wir unseren Spielern Perspektiven aufzeigen: auf der einen Seite leistungsbezogenen Handball zu spielen und auf der anderen Seite Handballsport als Breitensport zu betreiben.
Wir sind nicht nur zuversichtlich, sondern davon überzeugt, dass wir es gemeinsam schaffen.

Eure HSG-Leitung
Daniela Becker und Bernd Strotkötter